Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich der allgemeinen Geschäftsbedingungen
1.1 Alle Vertragsabschlüsse, Lieferungen, Bestellungen, Zahlungen und sonstige Leistungen erfolgen nur auf Grundlage nachstehender Bestimmungen. Diese werden durch den Vertragsabschluss verbindlich anerkannt und Bestandteil des Vertrages. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten nur, wenn der Käufer/Besteller Unternehmer iSd UGB ist.
1.2 Sollte eine dieser Bestimmungen unwirksam sein oder werden, so hat das nicht die Unwirksamkeit der übrigen Bestimmungen zur Folge.

2. Lieferbedingungen
2.1 Alle Lieferungen ab einem Warenwert von € 100,00 erfolgen innerhalb der Republik Österreich versandkostenfrei. Bei darunterliegenden Bestellwerten wird für Verpackung und Versand ein Betrag von € 7,00 verrechnet.
2.2 Alle Lieferungen ab einem Warenwert von € 200,00 erfolgen in die Bundesrepublik Deutschland versandkostenfrei. Bei darunterliegenden Bestellwerten wird für Verpackung und Versand ein Betrag von € 12,80 verrechnet.
2.3 Alle Lieferungen in andere Mitgliedsländer der europäischen Union oder in Drittländer sind versandkostenpflichtig und die tatsächlichen Versandkosten werden zusätzlich verrechnet.
2.4 Lieferfristen sind gesondert zu vereinbaren und ansonsten frei.
2.5 Die Lieferung kann in Teillieferungen erfolgen, die als selbstständige Lieferungen angesehen werden.
2.6 Bei Neukunden sind die ersten drei Bestellungen ausschließlich gegen Vorkasse auf das im Impressum angegebene Konto möglich. Wir haben das Recht die Lieferung bis zur Begleichung des Rechnungsbetrages zurückzubehalten.
 
3. Gewährleistung, Irrtum und Schadenersatz
3.1 Aus Gründen des Lieferverzugs, insbesondere aufgrund für uns unvorhersehbarer Ereignisse und Hindernisse, ist der Schadenersatz ausgeschlossen.
3.2 Die Frist zu Geltendmachung der Gewährleistung beträgt ein Jahr. Der Käufer/Besteller ist verpflichtet die Mängelrüge hinsichtlich Menge und Qualität der Ware und wegen Lieferung einer anderen als der bestellten Ware schriftlich binnen 8 Tagen ab Übergabe/Erhalt der Ware an uns zu richten. Nach Ablauf dieser Frist gilt die Ware als unbeanstandet angenommen.
3.3 Bei fristgerechter und gerechtfertigter Mängelrüge leisten wir nach unserer Wahl Mängelbehebungen, Ersatz oder Gutschrift gegen Rückstellung der bemängelten Ware. Aus Gründen der Mängel oder der Mängelfolgeschäden ist der Schadenersatz ausgeschlossen.
3.4 Der Käufer verzichtet auf die Anfechtung des Kaufvertrages wegen Irrtums.

4. Preise und Zahlung
4.1 Alle genannten Preise sind exklusive Umsatzsteuer zu verstehen.
4.2 Sollten sich die Lohnkosten aufgrund kollektivvertraglicher Regelungen in der Branche oder innerbetrieblicher Abschlüsse oder sollten sich andere, für die Kalkulation relevante Kostenstellen oder zur Leistungserstellung notwendige Kosten wie jene für Materialien, Energie, Transporte, Fremdarbeiten, Finanzierung etc. verändern, so ist der Käufer berechtigt, die Preise entsprechend zu erhöhen oder zu ermäßigen.
4.3 Sofern nicht ausdrücklich eine andere Zahlungskondition vereinbart wurde, ist der Rechnungsbetrag innerhalb von 10 Tagen ab Rechnungsdatum ohne jeden Abzug fällig und zu bezahlen.
4.4 Bei Teilrechnungen sind die entsprechenden Teilzahlungen mit Erhalt der jeweiligen Faktura fällig.
4.5 Bei Überschreitung des Zahlungszieles kommt der Käufer ohne Mahnung in Verzug. Alle zu diesem Zeitpunkt auch noch nicht fälligen Forderungen gegen den Käufer sofort zur Zahlung fällig. Der Käufer verpflichtet sich bei Überschreitung des Zahlungsziels, Verzugszinsen von 8 % p.a. zu zahlen und dem Verkäufer die Kosten der Betreibung zu ersetzen.
4.6 Bei Aufträgen, die mehrere Einheiten umfassen, sind wir berechtigt, nach Lieferungen jeder einzelnen Einheit oder Leistung Rechnung zu legen.
4.7 Das Zurückbehaltungsrecht des Käufers ist ausgeschlossen.
4.8 Wir sind berechtigt, die Auslieferung bestellter Ware zu unterlassen, bis der Käufer sämtliche im Zeitpunkt der vereinbarten Lieferung bestehenden Verpflichtungen erfüllt hat.

5. Eigentumsvorbehalt
5.1 Die von uns gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Begleichung aller Rechnungsbeträge in unserem Eigentum. Im Falle der Nichtzahlung auch nur eines Teils der Kaufpreises oder der Zahlungsunfähigkeit, sind wir berechtigt, die Vorbehaltsware vom Käufer herauszufordern. Der Käufer ist verpflichtet uns unverzüglich den Zugriff Dritter auf die Vorbehaltsware anzuzeigen.
5.2 Der Käufer trägt das volle Risiko für die Vorbehaltsware.
5.3 Die durch die Geltendmachung des Eigentumsvorbehalts entstehenden Kosten gehen zu Lasten des Käufers.

6. Aufrechnungsverbot
Der Käufer ist nicht berechtigt, mit Forderungen, die ihm gegen uns zustehen, gerichtlich oder außergerichtlich aufzurechnen.

7. Werbung
7.1. Für sämtliche, uns vom Käufer oder Interessenten angeführte E-Mail-Adressen, unabhängig davon, ob die Mitteilung mündlich, schriftlich oder elektronisch erfolgt ist, gehen wir von einer Zustimmung zum Empfang von E-Mails aus, auch zu Werbezwecken, es sei denn, die E-Mail-Adresse ist ausdrücklich für den Empfang von Werbemails bei uns schriftlich abgemeldet worden.

8. Gerichtsstand und Erfüllungsort
1.1 Für alle Verträge wird 4710 Grieskirchen als Erfüllungsort vereinbart.
8.2 Auf das Rechtsverhältnis ist österreichisches Recht, unter Ausschluss internationaler Vereinbarungen, insbesondere das UN-Kaufrecht, anzuwenden.
8.3 Für alle aus oder im Zusammenhang mit dem gegenständlichen Vertrag entstehenden Rechtsstreitigkeiten ist ausschließlicher Gerichtsstand das für unseren Geschäftssitz örtlich und sachlich zuständige Gericht. Dies gilt auch für internationale Geschäftsbeziehungen.

aktualisiert am 21.12.2018